Ash-Shah

Shah von vorne Shah in Schraegansicht

Der König ash-shah, der dem Schachspiel seinen Namen gab, ist die zentrale Figur des Spiels. Er zieht wie im modernen Schach auf ein beliebiges angrenzendes Feld. Gewonnen werden kann das Spiel im Gegensatz zu heute nicht nur durch mattsetzen (Mattsieg), sondern auch durch Pattsetzen (Pattsieg) oder durch das Schlagen aller gegnerischen Figuren außer dem König (Beraubungssieg). Der Mattsieg gilt allerdings als der wertvollste Sieg. Unser heutiger Ausdruck "Schachmatt!" kommt übrigens von "ash-shah mat!" - Der König ist tot.

Shah von oben
StartseiteBilder, Projekte, InfosDas arabische Schach im FrühmittelalterAsh-Shah